FZ 52-S / FZH 52-S

Grundplatte Mounting GP Fahrzeugfunkgerätesatz für das Funkgerät FZ-52-S.

VersNr. 5820-12-304-6305Der Fahrzeugzusatz FZ 52-S

ist das Mounting des Sendeempfängers SE 52-S/FZ/46.

Er besteht aus der Halterung FH 52-S für den Transceiver und der
Fahrzeughalterung mit Schwingungsdämpfer FZH 52-S und dient als Schnittstelle für

NF

HF und

Daten.

Eine Batteriespannung von 21 bis 29 V wird zu einer Spannung von 9 V stabilisiert (dauerkurzschlussfest), zum Betrieb des SE 52-S/FZ

Die Stromversorgung ist transientgeschützt.

Unterspannung ( unter 19 V ) wird durch eine Leuchtdiode angezeigt.

Ein 1- Watt- NF- Verstärker für Lautsprecherbetrieb ist eingebaut.

Eine Datenaufbereitung ist eingebaut.

Jeder Dienstleistende bei der BW hat mit SEM-25/35/52A/52S/70/80/
90/52SL zu tun gehabt. Das SEM-52S/FZ wurde offensichtlich von weitaus weniger Soldaten bedient.

Von einem damaligen BW- Mitglied wurde mir Folgendes mitgeteilt:

Unter Anderem kam der Gerätesatz auf dem Raketenwerfer Lars 110sf2 zum Einsatz,
weil dort eine Kommunikation über kurze Wege gewünscht war, um nicht abgehört zu werden.
Es wurden Sprechverbindungen zwischen Zugführer und den Werfern, zwischen Feuerleitern und Werfern und zwischen Richtkreistrupp und Werfern über diese Geräte abgewickelt, und alle waren immer wenige hundert Meter voneinander entfernt.
Es wurden nur sehr kurze und teilweise gar keine Antennen für die Kommunikation genutzt.
Zusätzlich wurden Daten für die Koordinaten und die Feuerkommandos (countdowns) (für das so gennante REPAG = Raketen Einstell- Prüf und Abfeuergerät von Honeywell) über das Gerät empfangen. Vom Werfertrupp wurden keine Daten zurückgesendet. Das Empfangen der Daten konnte man kurz hören, bis das Gerät den Lautsprecher auf stumm schaltete, um die Daten zu verarbeiten. (Ähnlich wie ein Faxgerät erst merken muss, dass Daten ankommen).Der verwendete Sendeempfänger:
Eine spezielle Variante des SEM-52S wird in diesem Mounting verwendet, es handelt sich um den Sendeempfänger

SE 52-S/FZ/46

Die Betriebsdaten und die Sender- und Empfängerdaten des
SE 52-S/FZ/46 sind die Gleichen wie beim SEM-52S, es fehlt jedoch der Spartakt des SEM-52S. Wegen erhöhtem Stromverbrauch ist der
SE 52-S/FZ nicht als tragbares Gerät geeignet.

Der optische Unterschied zum SEM 52-S besteht in einem weißen aufgebrachten Halbkreis am Ende des Gehäuses, der mit der anderen Seite des Halbkreises auf dem Mounting zusammen einen Vollkreis bildet (siehe Bildergalerie).

Als Antenne dient die Fahrzeugantenne FAF-80, die gleiche wie beim SEM-80 und SEM-90. Beim Einschalten wird eine Diodenvorspannung von
+ 21 bis + 29 V für die NEMP- Schutzdioden im FAF-80 an die Antennenbuchse geschaltet.

Frequenzbereich: 46,0 ... 57,975 MHz

Frequenzaufbereitung: Synthesizer.

Kanalabstand: 25 KHz.

Kanalanzahl: 6 aus 480 möglichen.

Modulation: FM.

HF- Eingangsleistung:

nominal 1 W ; möglich 0.6 .. 2 W.

HF- Ausgangsleistung: 40 mW / 800 mW.

NF- Ausgangsleistung: 1 W

Antennenimpedanz: 50 Ohm

Durchlassdämpfung: Kleine Leistung: < 14 dB

Große Leistung: < 1.5 dB

Empfindlichkeit: 0,56 µV an 20 dB.

Datenrate: max 16 kBit / s

Stromversorgung: 21 .. 29 V.

Indienststellung: ??

 

 

Prüfgerät Fahrzeugsatz SEM 52 S:

Das Gerät mit zwei Meßkabeln und einer Bedienungsanleitung ist in einem kleinen wasserdichten Kunststoffgehäuse untergebracht. Es ist keine Stromversorgung notwendig.
Verwendungszweck:
In Verbindung mit

Fahrzeugsatz FZ SEM 52S

Sendeempfänger FuGer SEM 52S

Antenne FA 80

wird geprüft:

Antennenvorspannung (von 5 ... 30 V)

HF- Leistung klein (von 4 mW ... 83 mW)

HF- Leistung groß (von 0.08 W ... 2.3 W)

Reflektierte HF- Leistung (von 1.03 % ... 35 %)

Danke an KP Jung

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Grundplatte Mounting GP Fahrzeugfunkgerätesatz

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SE 52-S/FZ/46

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Prüfgerät Fahrzeugsatz SEM 52 S:


 

 Ausschlag der Anzeige bei Sendeleistung 1W und 400mW am Anzeigeinstrument "20" ( Wahlschalter auf Messwert einstellen )



Datenschutzerklärung