AEG / Telefunken PRT 37-D

 

 

Das  PRT 37-D war ein Versuch von Telefunken, in den militärischen Funkbereich einsteigen, was jedoch nicht gelang. Das Gerät gab es in zwei Versionen:
 

  • PRT-37 : 37 ... 47 MHz 
  • PRT-47 : 47 ... 57 MHz.

 

Die Modellvarianten PRT-37D und PRT-47Dsind stabiler und wasserdicht !

Diese Variante ( PRT 37-D ) scheint für den militärischen Bereich gedacht gewesen zu sein, so ist der Steckanschluß auf der Oberseite der gleiche wie beim SEM-52SL und SEM-70.

 

Technische Daten:

Kanäle: 400
Kanalabstand: 25 KHz
Ausgangsleistung: 0.25 / 1 W
Speicher: 3 vorprogrammierbare Kanäle
Stromversorgung: 10.5 - 12 V
 
 
 
Bedienung der Geräte :
 
PRT-37D bzw PRT-47D:

Front oben: Linker Knopf X1 x10 x100 eingestellte Zahl der beiden unteren Knöpfe : 40, + 37 = Frequenz. Zb 184 : 40 = 4.6 ; 4.6 + 37 = 41.6 MHz
PRT-47 x1 x10 x100 : 40; + 47 = Frequenz. Zb 184 : 40 = 4.6 ; 4.6 + 47 = 51.6
Rückwärts gerechnet: Frequenz - 47 (beim PRT-47) = Zahl. Zb 51.225 - 47 = 4,225; 4.225 x 40 = 169
beim PRT-37 ergibt 169 natürlich 41.225.
unten; PTT; sendet auch immer einen 150-Hz- Ton.
Rechter Knopf[. 1 2 3 ] sind 3 Speicherkanäle (siehe unten); [ . ] (der kleine Punkt) ist die momentan eingestellte Frequenz.

Drehknöpfe Oberseite: V (Drehknopf rechts) = Lautstärke, Stellung gegen den Uhrzeigersinn: Aus, große, mittlere und kleine Lautstärke, Fernbedienung.
 
P (Drehknopf links) : "p" = piiiep = Programmierung (siehe unten); kleine Sendeleistung, Große Sendeleistung.

Druckknöpfe linke Seite: oben ("S") : Squelch ein/aus
mitte ("P") : Programmiert den momentan auf 1, 2 oder 3 eingestellten Kanal; wenn Knopf oben "P" auf "Piiiep" geschaltet ist und 1, 2 oder 3 eingestellt ist: Knopf "P" drücken,
und der momentan eingestellte Kanal ist programmiert.
 



Datenschutzerklärung